iphoneplanet

Sparen und Ökologie: Kaufen Sie kein Smartphone, reparieren Sie es!

Die Leiterplatte, der Bildschirm und die Batterie sind die Elemente mit der größten Umweltbelastung bei der Herstellung von Smartphones. Sie enthalten wertvolle Mineralien und ihre Herstellung erfordert viel Energie. Es ist daher wichtig, den Verbrauch zu rationalisieren, um die Umweltschäden zu begrenzen.

Für den Planeten, verantwortungsvoll konsumieren

Es ist unbestreitbar, dass elektronische Geräte und insbesondere Smartphones Ihr tägliches Leben verändert haben. Sie sind fast unentbehrliche Begleiter geworden. Gleichzeitig erkennen Sie, dass alles, was Sie täglich konsumieren und verwenden, nicht sehr gut für die Umwelt und den Planeten ist. Es geht nicht darum, diese Gegenstände, die offensichtlich mehrere Vorteile bieten, abzuschaffen, sondern einfach um einen durchdachten und verantwortungsvollen Konsum. So können Sie die Verbindung zwischen Ökologie und Smartphone-Reparatur herstellen. Seit den 1950er Jahren drängen die Hersteller die Hersteller dazu, freiwillig Produkte zu entwerfen, die veraltet sind, bevor sie überhaupt ihre Lebensdauer erreicht haben. So entstand die programmierte Veralterung, die, um Umsatz und Gewinn zu steigern, den Überkonsum vorantrieb. Heute verfügen wir im Nachhinein über die nötige Einsicht und die notwendigen Daten, um zu bestätigen, dass dieser Lebensstil und dieses ungesunde Konsumverhalten der Umwelt und dem Planeten ernsthaft schaden.

Ist es möglich, Smartphones zu reparieren?

Natürlich sind Smartphones nicht mehr so einfach wie ältere Mobiltelefone. Sie wurden genau dafür konzipiert, zu den Produkten zu gehören, die ständig aktualisiert werden müssen. Von nun an ist das beste Smartphone dasjenige, das Sie gerade in den Händen halten. Darüber hinaus erkennen einige Hersteller die Auswirkungen dieses Verbrauchsmodus und zweifellos in dem Bemühen, seine schädlichen Auswirkungen zu reduzieren. Sie haben beschlossen, den Zugang zu Reparaturdiensten, wie z.B. dem Austausch einer Batterie, zu erleichtern. Wenn es für einen Durchschnittsverbraucher sehr schwierig, wenn nicht gar unmöglich ist, auf die Batterie seines Smartphones zuzugreifen und sie auszutauschen, können die Hersteller dies in der Tat tun. Ökologie und Smartphone-Reparatur gehen also Hand in Hand, wenn eine solche Einstellung gefördert wird.

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Smartphones

Bei kleineren Schäden an Ihrem Gerät brauchen Sie nicht daran zu denken, es sofort durch ein brandneues Smartphone zu ersetzen. Es kann Ihnen Geld sparen, aber was noch wichtiger ist, es ist eine große Geste für unsere Umwelt. Einige Spezialisten sammeln gebrauchte Telefone ein, um Teile wie Bildschirme, elektronische Karten oder Batterien zu verwerten. Daher ist es manchmal möglich, defekte Teile eines Telefons zu einem niedrigeren Preis im Vergleich zum Preis eines neuen Telefons ersetzen zu lassen. Man muss immer die Ökologie und die Reparatur von Smartphones im Auge behalten, die zu einem echten Reflex werden müssen. Wenn Ihr Smartphone noch einwandfrei funktioniert, verlängern Sie seine Lebensdauer, indem Sie es vor Erschütterungen, schlechtem Wetter oder anderen Unfällen schützen. Wenn das Gerät leider vollständig beschädigt ist, warum sollte man dann nicht in Erwägung ziehen, es durch ein aufgearbeitetes oder überholtes Smartphone zu ersetzen? Diese Operationen werden von wirklichen Profis und nach einer gewissen Strenge durchgeführt, was den Geräten, die mehrere Ressourcen benötigt haben, die nicht verschwendet werden dürfen, ein zweites Leben verleiht.

Die mobile Version verlassen